Untertitel in Video einfügen ab 1,59€/Minute netto

Untertitel in Video einfügen

Untertitel in Video einfügen

Untertitel in Video einfügen

Untertitel in Video einfügen

Untertitel in Video einfügen

ertitel in Video einfügen


Untertitel waren früher längst nicht so bedeutsam wie heute und daher setzen immer mehr Medienverantwortliche auf Untertitel. Viele denken das sei Hexenwerk, doch dem ist nicht so. Im ersten Schritt müssen Sie nur die Audio- oder Videodatei transkribieren. 


Um die Untertitel in ein Video einfügen zu können, gilt es also erst einmal die gesprochenen Inhalte zu verschriftlichen. Das grundlegende Format für Untertitel ist die .srt Datei. Die Vorzüge dieser Dateiart liegen in der Flexibilität. So unterstützen die meisten Erstellungs-Tools wie z.B. der VLC Video Player SubRip-Untertitel-Dateien (.srt Dateien). 


Wenn Sie sich erst seit Kurzem mit Untertiteln beschäftigen, kennen Sie womöglich noch nicht das zeitliche Format. Bei den meisten Transkriptionen kommt dabei folgendes Zeitformat zum Tragen:


  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
  • Millisekunden

Zu beachten ist, dass die Millisekunden auf drei Dezimalstellen genau festgehalten werden.

.srt Datei bearbeiten und Untertitel in Video einfügen


Um eine .srt Datei zu bearbeiten, können Sie diese z.B. von einer Website wie YouTube downloaden und bearbeiten. Alternativ besteht für Sie aber auch die Option, die Transkriptionen im .srt Format selbst zu erstellen. Anschließend können Sie die .srt Untertitel auf die Jeweilige Platform wie YouTube, Vimeo oder Udemy hochladen.


Ganz grundlegend gilt: Die Erstellung von Untertiteln ist recht simpel gehalten und mit ein wenig Übung sollte das Ganze auch zunehmend reibungsloser ablaufen. Ehe Sie die Untertitel in Video einfügen können, müssen Sie erst einmal die folgenden Schritte erledigen:


  1. Öffnen Sie die .srt Datei mit dem Text-Editor unter Windows oder TextEdit unter Mac
  2. Sobald die Datei geöffnet ist, bearbeiten Sie die Untertitel und achten auf eine korrekte Schreibweise. Richtig vorgegangen sind Sie, wenn die Inhalte so wie im Beispiel weite unten zu sehen sind.
  3. Nun sind Sie schon einen großen Schritt weiter und haben die Grundlage gelegt, um die Untertitel in das Video einfügen zu können.

Beispiel .srt Datei Aufbau


1
00:00:02,650 --> 00:00:04,570
So sieht eine Zeitmarke im .srt Format aus

2
00:00:04,570 --> 00:00:07,510
So sieht eine Zeitmarke im .srt Format aus

3
00:00:07,510 --> 00:00:10,330
So sieht eine Zeitmarke im .srt Format aus

4
00:00:10,330 --> 00:00:13,330
So sieht eine Zeitmarke im .srt Format aus


Tipp: Sollten Sie sich unsicher sein, so beachten Sie einfach die folgenden Ratschläge:


  • Achten Sie darauf, dass Sie oberhalb jeweils an die Nummer denken. Diese sagt aus, um welchen Untertitel es sich in der jeweiligen Sequenz handelt. 
  • Die Zeit sollte korrekt bestimmt werden, denn nur so ergeben die Untertitel in der Sequenz im Video auch Sinn. Nach der jeweiligen Zeitspanne sollten die unterlegten Inhalte verschwinden und die nächste Zeitmarke im Video eingeblendet werden.
  • Anschließend folgt eine leere Zeile, welche Ausdruck für den Beginn des nächsten Untertitels ist.